narjesia
 Stellarium Landschaften
 Stellarium-Landschaften
Zu den herausragenden Merkmalen von Stellarium, die wesentlich zum fotorealistischen Eindruck beitragen, gehört die Möglichkeit, "echte" fotografierte Landschaften in die Visualisierung des Himmels einbetten zu können. Während das installationsfertige Stellarium-Softwarepaket bereits eine Handvoll direkt verwendbarer Standard-Landschaften enthält, sind von Enthusiasten inzwischen zahllose weitere Landschaften erstellt worden, die von der Stellarium-Website heruntergeladen werden können.

In derselben Weise wie auf der Stellarium-Website als Pakete gepackt und dokumentiert sind auch die folgenden von mir selbst erstellten Stellarium-Landschaften, die hier heruntergeladen werden können. Sie sind daher auch in derselben Weise wie dort beschrieben zu installieren. Bei Anklicken eines Vorschau-Icons erscheint eine vergrößerte Version der Vorschau in einem eigenen Popup-Fenster.

Unter Benutzung der hochauflösenden Variante der Stellarium-Landschaft „Hildesheim Panoramaweg“ habe ich ein Zeitraffer-Kurzvideo (zu finden auf folgenden Plattformen: YouTube, Vimeo, dailymotion, flickr, VK) erstellt, das einen visuellen Eindruck von Stellarium vermittelt.

Zu einigen der folgenden Stellarium-Landschaften habe ich aus demselben fotografischen Material zylindrische Echtbild-Panoramen (mit einem begrenzten Höhenwinkelbereich) erstellt und diese auf 360cities.net, dem weltgrößten Online-Katalog georeferenzierter Panoramen, veröffentlicht. Ein 360cities-Logo, das bei diesen Stellarium-Landschaften im Kopf des Vorschaufensters erscheint, zeigt die Verfügbarkeit eines korrespondierenden Panoramas auf 360cities.net an und verlinkt direkt dorthin.

Wie Sie selbst derartige Landschaften erstellen können, erfahren Sie auf einer separaten Seite mit eigenen Anleitungen sowie Links zu weiteren Anleitungen im Web.

 Installation von Stellarium-Landschaften
Die hier vorgestellten Stellarium-Landschaften sind als ZIP-Archive gepackt, die sich durch einen Klick auf den Namen der Landschaft herunterladen lassen, und enthalten stets folgende Dateien:
  • <landschaft-name>/description.de.utf8 - innerhalb von Stellarium in den Menüs abrufbare Beschreibung der Landschaft,
  • <landschaft-name>/description.en.utf8 in Deutsch und in Englisch
  • <landschaft-name>/landscape.ini - Config-Datei, u.a. mit den genauen Standort-Koordinaten
  • <landschaft-name>/readme.txt - Beschreibung und Installationsanleitung als lesbare Textdatei in Englisch
  • <landschaft-name>/<landschaft-name>.png - die eigentliche Bild-Datei der Landschaft
Für eine systemweite Installation in einer Multiuser-Umgebung muß das ZIP-Archiv der Stellarium-Landschaft im Ordner <config_root>/landscapes (z.B. <config_root>=/usr/share/stellarium oder ähnlich) entpackt werden. Für eine persönliche Benutzer-Installation kann der "Ergänze/Entferne Landschaften"-Dialog benutzt werden, der vom "Landschaft"-Reiter des "Ansicht"-Fensters erreichbar ist, wobei eine automatische Installation des ZIP-Archivs erfolgt (kein händisches Entpacken nötig, da Stellarium dies besorgt) - oder man entpackt das ZIP-Archiv der Landschaft händisch im persönlichen Stellarium-Landschaften-Ordner (z.B. $HOME/.stellarium/landscapes). Die Dateipfade können je nach Betriebssystem unterschiedlich sein; siehe hierzu auch das Stellarium-Benutzerhandbuch.

Sobald die Landschaft installiert ist, kann sie in Stellarium benutzt werden. Rufen Sie hierzu Stellarium auf und öffnen Sie das "Ansicht"-Fenster. Gehen Sie zum "Landschaft"-Reiter und wählen Sie aus der Liste der verfügbaren Landschaften die gewünschte Landschaft aus.

 Aus eigenen Fotos erstellte Stellarium-Landschaften
Landschaft Autor Lizenz Komp. mit Spra- che
sahlenburgstrand_thumb.png Sahlenburg Strand, Cuxhaven, Deutschland Torsten Narjes CC BY-NC-SA 3.0 0.12+ Deutsch Englisch
Dieses Panorama wurde im April 2014 in Cuxhaven am Sahlenburger Strand beim Strandzugang Wernerwaldstraße aufgenommen (53°51′33,5″N, 8°35′22,3″E). Zu sehen ist sowohl der Wernerwald als auch das Wattenmeer mit der Insel Neuwerk. Dateigröße: 10,9 MB. Auflösung: 4096x2048 Pixel.
seppensen_thumb.png Seppensen, Buchholz in der Nordheide, Deutschland Torsten Narjes CC BY-NC-SA 3.0 0.12+ Deutsch Englisch
Dieses Panorama wurde im Mai 2014 auf einer Wiese zwischen dem Fußball-Bolzplatz am Distelweg und der Pferdekoppel am Thomasfeldweg in Buchholz-Seppensen (53°18′11,5″N, 9°51′54,9″E) aufgenommen. Seppensen ist ein ländlicher Stadtteil von Buchholz, einer 40.000-Einwohner-Stadt in Niedersachsen etwa 30 km SW von Hamburg. Dateigröße: 11,4 MB. Auflösung: 4096x2048 Pixel.
brunsberg_thumb.png Brunsberg, Buchholz in der Nordheide, Deutschland Torsten Narjes CC BY-NC-SA 3.0 0.12+ Deutsch Englisch
Dieses Panorama wurde im September 2014 zum Höhepunkt der Heideblüte auf dem 129 m hohen Brunsberg (53°18′01,0″N, 9°49′55,7″E) in Buchholz i.d.N. am NW-Rand der Lüneburger Heide aufgenommen. Der Brunsberg bietet nahezu eine 360°-Rundumsicht auf große Teile der westlichen Nordheide einschließlich des 169 m hohen Wilseder Bergs. Dateigröße: 10,0 MB. Auflösung: 4096x2048 Pixel.
schmoelenerduene_thumb.png Schmölener Düne, Dömitz (Elbe), Deutschland Torsten Narjes CC BY-NC-SA 3.0 0.12+ Deutsch Englisch
Dieses Panorama wurde im April 2015 auf der Luvseite der Schmölener Düne in der Löcknitz­niederung bei Dömitz aufgenommen (53°07′25,0″N, 11°17′34,1″E). Mit 2 km Länge, 600 m Breite und einer Höhe von mehr als 30 m über Talgrund ist die Schmölener Düne die größte Binnen­düne Europas. Dateigröße: 12,7 MB. Auflösung: 4096x2048 Pixel.
tuetsbergwest_thumb.png Tütsberg West, Lüneburger Heide, Deutschland Torsten Narjes CC BY-NC-SA 3.0 0.12+ Deutsch Englisch
Dieses Panorama wurde im April 2014 auf der Westseite des Tütsbergs (117 m) in der östlichen Osterheide (53°07′09,4″N, 9°53′51,0″E), eine der großen zusammenhängenden Heideflächen im Herzen des Naturschutzparks Lüneburger Heide, aufgenommen. Dateigröße: 11,1 MB. Auflösung: 4096x2048 Pixel.
gnevsdorferwehr_thumb.png Gnevsdorfer Wehr, Prignitz, Deutschland Torsten Narjes CC BY-NC-SA 3.0 0.12+ Deutsch Englisch
Dieses Panorama wurde im Mai 2014 auf der Gnevsdorfer Wehr-Insel (52°54′25,5″N, 11°53′00,0″E) an der Mündung der Havel (Gnevsdorfer Vorfluter) in die Elbe in Gnevsdorf bei Rühstädt aufgenommen. Rühstädt ist für seine große Zahl brütender Weißstörche als Storchendorf bekannt. Dateigröße: 10,3 MB. Auflösung: 4096x2048 Pixel.
hildesheimpanoramaweg_thumb.png Hildesheim Panoramaweg, Deutschland Torsten Narjes CC BY-NC-SA 3.0 0.12+ Deutsch Englisch
Dieses Panorama wurde im August 2016 auf dem Panoramaweg am Rottsberg in Hildesheim, etwa 3 km westlich vom Stadtzentrum (52°08′11,3″N, 9°54′44,5″E) aufgenommen. Vom Aufnah­meort, 115 m über der vorgelagerten Hildesheimer Börde gelegen, bietet sich ein einmaliger Ausblick auf nahezu die gesamte Stadt. Dateigröße: 10,6 MB. Auflösung: 4096x2048 Pixel.
Auch in den höheren Auflösungen 8192x4096 (38,6 MB) und 16k old style (123,1 MB) verfügbar.


created by
 NARJESUS
[narjesia Startseite] [...was mich interessiert] [Astronomie] [Stellarium]
 narjesia Banneranzeigen-Verbund