narjesia
 ...was mich interessiert
 In dieser Rubrik...
...gebe ich einen Einblick in einige meiner Interessensgebiete. Ich bin neugierig und vielseitig interessiert, weshalb hier eine ziemlich bunte Zusammenstellung von Themen zu finden ist, die von Naturwissenschaftlichem über Computer, Geographie, Verkehr, Stadtentwicklung, Musik bis zu Kulinarischem reicht, wenn man das alles überhaupt so in einer Reihe ordnen kann. Mit manchem können vielleicht nur wenige etwas anfangen, aber wer etwas für Allgemeinbildung und Einblicke in Wissensgebiete auch jenseits etablierter Masseninteressen übrig hat, wird bestimmt irgendwo hier fündig, und sei es bei den umfangreichen Verweisen und Links, die in der Regel angegeben sind.

Weitere in der alten Website von vor 2014 enthaltene Themen werden in den kommenden Monaten schrittweise wieder aufgeschaltet.

 Motivation jenseits des reinen Sachinteresses
Hinter dieser Rubrik steht nicht nur mein Sachinteresse, sondern auch eine persönliche und eine philosophisch-gesellschafts­politische Motivation.

Eine Motivation hinter dieser Rubrik ist, Werbung für meine Überzeugung zu machen, daß es gut ist, sich für unterschiedliche Themenbereiche zu interessieren und sich dort mehr als nur oberflächlich auszukennen. Wer sich mit unterschiedlichen Themenbereichen auseinandersetzt, kann dort auch qualifiziert mitreden, ist weniger darauf angewiesen, der Expertise anderer Menschen vertrauen zu müssen, hat einen größeren Lebensaktionsradius, läßt sich nicht so leicht von selbstbewußt daherkommenden Überzeugungen beeindrucken oder über den Tisch ziehen und macht nicht unreflektierte Überzeugungen zum Maßstab für sich und andere, indem er per „Manager-Sprech“ verfügt, wie sich seiner Meinung nach Dinge verhalten oder daß „alles ganz einfach“ und „mal eben gemacht“ ist.

Eine weitere Motivation betrifft die gegenwärtige Situation, in der sich viele Gesellschaften entwickelter westlich geprägter Staaten derzeit befinden, insbesondere auch in Deutschland. Nach meiner Überzeugung krankt unsere Gesellschaft an einer vom postmodernen Zeitgeist induzierten Geringschätzung von Fakten, Wissen und Sachzusammenhängen, die nicht nur persönlichen, sondern bereits auch volkswirtschaftlichen Schaden verursacht. Darüber hinaus ist der zunehmende Unwille, mit widrigen Fakten umzugehen und sich ihnen verantwortlich zu stellen, sowie der damit einhergehende Glaube, Fakten durch ihre Nichtthematisierung oder, indem man ihren Überbringer zum Schweigen bringt, aus der Welt schaffen zu können, ein wesentlicher Bestandteil der gesellschaftlichen Krise, in der wir uns heute befinden.

narjesia wird daher künftig verstärkt an Initiativen mitwirken, die das Verhängnisvolle dieser Entwicklungen aufzeigen und ihnen entgegenwirken, wozu die Seiten dieser Rubrik einen kleinen Beitrag leisten wollen.
created by
 NARJESUS
[narjesia Startseite] [...was mich interessiert] [...was ich sonst noch gerne mag]
 narjesia Banneranzeigen-Verbund